FRANKE RÖSSEL RIEGER

A R C H I T E K T E N

SCHWANTHALERSTR.12

D-80336 MÜNCHEN

FON +49-(0)89-759400-50

FAX +49-(0)89-759400-70

DonQuixoteDeLaMancha 20160702fra
DonQuixoteDeLaMancha 20160702fra

 

 

UNARTIG

 

Wir gründen eine Mau(r)erfirma.

Vorgefertigte Elemente, dann haben wir sie schnell errichtet, die Mauer.

In Mexiko eine Neue bauen. Die Firma muss in Amerika liegen. Sonst gibt’s 35% oben drauf.

Die chinesische Mauer vielleicht erhöhen und dann darauf spazieren gehen. Was für ein Ausblick.

Zwischen Arm und Bein und (dem) Reich endlich eine endgültige unüberwindbare Grenze ziehen.

Trennung in den öffentlichen Verkehrsmitteln nach Einkommen gegliedert.

Vielleicht Guantanamo anmieten. Kann man immer brauchen.

Dann simma alle zusammen, aber halt doch getrennt, wie es sich gehört.

 

Was kann man schon von den jeweils anderen lernen? Erst komm´ich und dann ich und dann ich!

Und dann kommt lang nix.

Wir haben den Erzengel heute in die Wüste geschickt zum Fasten. Die arme Wüste.

Dafür führt bald ein Martin die Geschicke bei der Esspede. „Ich bin der Martin.“ Jubel.

 

Auch im Winter findet man ein(en) Korn. Kostet aber nicht 3.100€ am Tag. Macht €1.131.500 / a.

Im Schaltjahr sinds dann €1.134.600.

 

Sind eigentlich von Allen alle Steuern selbst angezeigt worden?

Haben eigentlich Alle die Absätze ihrer Schuhe poliert? Der Anblick grunziger Absätze auf einer Rolltreppe von hinten verdirbt einem den Appetit. Vorne hui, hinten pfui, ihr Leistungsträger und Wichtigtuer.

Ecclestone wurde aufgehört und lebt ab sofort von seinen sauer verdienten Ersparnissen. Da kommt Neid auf beim Winter und beim Korn.

 

VW gips imma noch. Wie schon oft gesagt, die und ihre Automobil-Genossen würde ich entlassen, alle, und die Läden zusperren. Jeder halbwegs begabte Mechatroniker hat gewusst, was er da für einen Softwarenmüll reinschraubt.

Betriebsrente wird für was bezahlt? Doch nicht für Betrug?

 

Bin kein Wutbürger, bin kein Gutmensch. Hab auch nicht den Anspruch, eine Alternative für Deutschland zu sein.

Bin weit davon entfernt, mit einem Tramp-eltier verglichen werden zu können. Fighte für die Bedürftigen, Tag für Tag, seit Jahrzehnten, will aber deshalb nicht für blöd verkauft werden. Das ist alles. Sapperlot!

Bei mir isses wie beim Samsung Galaxy Note 7, mein Akku brennt los (ob der täglichen Grusel-News), einfach so. Es bringt mich langsam um.

 

Die Dinge hängen nun nur am seidenen Faden, weil es die Gilde der Seilmacher leider nicht mehr gibt.

Fässer haben keine Böden und viele Erdenmenschen keinen Anstand mehr. Haben Sie die Kunst, dem Entgegenkommenden ein bisschen auszuweichen, noch erlernt? Fühlen Sie sich gut dabei, wie durch ein Wunder als Letzter immer der Erste zu sein? Stay in line, please. Machen Sie bitte Ihren Sitzplatz frei, wenn der Stehende im Begriff ist, vor Ihnen zusammen zu brechen.

 

Die Rettung ist nicht die REAKTION, sondern die AKTION ist die Rettung. Kapiert?

Wir hätten etwas zu verteidigen, unser gut gemeintes Grundgesetz und unsere freiheitliche RechtsLinksOrdnung, die Gemeinschaften und ihr Mitgefühl, aber die Läufe der Sturmgewehre hängen schon nach dem zweiten Schuss schlaff nach unten. Impotenz überall. Wo die Uschy doch Mutter von 7 Kindern ist.

 

Die von mir kürzlich online gefundene künftige Partnerin hatte ihr Bild mit Photoshop Elements bearbeitet. Die Wahrheit war dann schrecklich.

Ich habe mich nicht zu erkennen gegeben und bin schnell durch die Hintertüre über das WC-Fenster entfleucht.

 

Ich steh nicht auf Öl aus Sand, die Indianer sind mir nicht wurscht.

„Wenn das letzte Sandkorn in das Auge vom Winterkorn gestreut ist, werdet Ihr merken, dass man Geld nicht essen kann.“ Weissagung der Cree

Und dann ich und dann ich und dann ich, und dann und dann und dann, und und und, und Du nicht .

 

Es gibt schon kluge Leute. Aber zu wenige hören ihnen zu. Die Mächtigen sind zu mächtig und zu dumm, auch sie hören denen nicht zu, die klüger sind als sie, was manchmal nicht schwer ist. Es herrscht Fraktionszwang, man fickt sich lieber selbst ins Knie. Manchmal täte ein Rücktritt richtig gut. Kommt aber viel zu selten vor.

Wie die Klammeraffen, haben sie Angst runter zu fallen in die Weissagungen der Cree oder in das Öl im Sand.

Dann kriegt der Business-Anzug womöglich Flecken und sieht unansehnlich aus wie die schon erwähnten Absätze ihrer Schuhe.

 

 

Der Schluss könnte wie folgt heißen:

 

Völlig humorlos, uniform, ja unmenschlich sind wir geworden. Wir sollten uns die Freiheit herausnehmen, uns zu beschränken. Wir sollten uns nicht bedingungslos unterwerfen (müssen). Stellen wir zur Verdeutlichung der Ungerechtigkeit einfach mal die Warndreiecke unserer Autos auf die Straßen. Dann halten wir inne und verbringen damit Zeit, viel Zeit . Damit würden wir etwas ganz Kostbares machen. Zeit ist zwar unendlich, aber nicht für den Einzelnen! Alles was im Innehalten nicht passiert kann einen Beitrag zur Verbesserung leisten.

Wenn der Mensch mal nichts tut, kann er wenigstens nichts falsch machen. Die Rettungsdienste bleiben dabei natürlich auf Stand by. Logisch.“

 

 

H. Franke 20170125